Mamsell Uebermuth

Hervorgehoben

Mamsell Uebermuth: Theatersommer im ZENTRUM danziger50

Neue Open-Air-Bühnenlocation

Theatersommer danziger50_02

Foto: Stefan Greitzke

Vom 12. Juni bis 30. August 2014 wird der Hofgarten der danziger50 zur Bühne. Der Kulturverein Prenzlauer Berg präsentiert mit „Mamsell Uebermuth“ für zehn Vorstellungen eine Alt-Berliner Posse von Adolf Bahn (1860) in der Regie von Marcus Staiger. Das Markenzeichen der Veranstaltungsreihe unter freiem Himmel: bei jeder Aufführung gibt es zum Eintritts-Billett eine Schmalzstulle und eine saure Gurke dazu. Weiterlesen

FêTE DE LA MUSIQUE + NACHTFALTERNACHTFLOHMARKT

21 Juni 2014   Nachtfalter-Nachtflohmarkt zur Fête de la Musique

Logo_WEB

Auch bei uns wird gefeiert!!!

Mit unserer Bühne im Hof des ZENTRUM danziger50 bereichern wir lautstark die Stadt mit Live-Musik “Umsonst und Draußen”.

Zu Gast sind:

Kinderorchester der Schulen am Kollwitzplatz

Jacid Ass

d-drums Perkussion Ensemble

Guido Berlin

Van Ly

Paula Friesee und das Wilde Kollektiv

Felix Komoll und Band

Alles wird live von  rockradio_banner2 übertragen.

Danach geht es im Keller in der “Abbaubar” mit Live-Sound von Stories In Colour weiter.

Parallel ist im gesamten Haus unser Nachtfalter-Nachtflohmarkt von 16 bis 23Uhr geöffnet. An 44 Ständen wird eine bunte Mischung aus Kunst, Handwerk und Textil präsentiert und feilgeboten.

Interessierte Künstler und Händler melden sich bitte unter flohmarkt@danziger50.de oder unter: 030-41715887.

 Die Standgebühr beträgt 15€.

IRRENHAUS DANTON

Jetzt Karten vorbestellen!! Die vorraussichtlich letzten beiden Vorstellungen.

16.+17.5. @ 20 Uhr

tanzbildGanz ehrlich: Das wolltet Ihr doch so! Und wenn nicht, dann ist es genau so geworden!

Produktion von SchauComp / danziger50 frei nach Georg Büchner und Anderen.

Die Compagny stellt heutige absurde Gedankenwelten dem intellektuellen Gebaren damaliger und heutiger Revolutionäre gegenüber.

Endlich wieder im Hause. Die erfolgereiche Produktion.

Mit: Bombacigno | Eitel-Villar | Schwarz-Schlüßler
Gefördert durch den Kulturverein Prenzlauer Berg e.V.

Karten unbedingt vorbestellen. Begrenzte Platzzahl

Gerrmann oder die Vision der menschlichen Gleichheit

Kunstpolitisches Happening zum ersten Jahrestag der Gründung Gerrmann.

Gerrmann ist ein fortlaufendes Kunstprojekt, das am 1.Mai seinen Jahrestag hat. Das vergangene Jahr wird Kunstpolitisch kommentiert und reflektiert. Für das neue Jahr sind neue Visionen erwünscht, ja geradezu gefordert.

1.Mai2013_14Daher sind alle Künstler aufgerufen, sich mit Beiträgen zum Thema Gesellschaft zu beteiligen. Anlage vorhanden, Flächen für Performance ebenso. Kommt vorbei und erlebt die Freiheit. Deine, meine, unsere Freiheit des Geistes. Meldet euch unter presse@danziger50.de
Weiterlesen